Kalender-LogoIch bin zwar etwas spät dran, trotzdem will ich wieder ein wenig auf das letzte Jahr zurückblicken und mir Gedanken zu Zielen fürs neue Jahr machen.

Das letzte Jahr war für mich sehr stressig und anstrengend. Dies lag primär an beruflichen Gründen und hat dann kurz vor Weihnachten noch dazu geführt das ein paar Kollegen und ich uns einen neuen Chef suchen durften. Das war zwar eine sehr interessante und spannende Zeit, muss ich aber trotzdem nicht nochmal haben. Einer der für mich wichtigsten Punkte fürs neue Jahr ist dann auch, das sich im beruflichen Umfeld wieder eine Normalisierung einstellen muss. Wobei die ersten Woche aufgrund des Übergangs zum neuen Arbeitgeber sicher noch sehr arbeitsreich sein werden dürften…

Die obigen Umstände waren denn auch die Gründe, warum ich fotografisch leider nicht so viel im alten Jahr machen konnte wie ich es gern getan hätte. Hier gilt dann der gleiche Vorsatz wie schon im letzten Jahr, es muss besser werden. Ich will wieder mehr fotografieren….

Wobei ich der Fairness halber sagen muss, das es schon einige gute Möglichkeiten für gute Fotos gab. Vor allem die Woche Urlaub im Herbst im Elbsandstein-Gebirge war wieder sehr erlebnisreich und ich habe eine ganze Menge guter Aufnahmen mitbringen können.

Bilderauswahl 2015

Im Blog konnte ich endlich wieder etwas aktiver sein, auch wenn mancher Post recht kurz war. Da kommt demnächst definitiv wieder mehr.

Technisch war das letzte Jahr relativ unspektakulär. Im DSLR-Bereich hat sich eigentlich nichts geändert, wenn man davon absieht das ich meine 20er Thinktank Retrospektive Tasche durch das größere 50er Modell ersetzt habe.

Neben der DSLR habe ich mich wieder mal im Bereich der Kompaktkameras umgesehen nach einer handlichen Lösung, die man quasi immer dabei haben kann. Nach langer Suche ist es dann eine Panasonic LX100 geworden, die mich mittlerweile relativ häufig begleitet. Ich glaube ich habe damit endlich eine Kompakte gefunden, die meinen Anforderungen entspricht.

Softwaretechnisch hat sich, außer dem Update auf Windows 10, auch relativ wenig geändert. Ich hatte lange Zeit überlegt meine mit Koken betriebene Fotowebseite durch eine andere Lösung zu ersetzen, da es bei Koken relativ ruhig geworden war und die Entwicklung eher still stand. Erfreulicherweise wurde Koken durch NetObjects übernommen und die entwickeln das System mittlerweile wieder sehr aktiv weiter. Also bleibe ich erst mal bei Koken, auch weil ich keine vergleichbare Alternative finden konnte, die meine Anforderungen erfüllt.

Computertechnisch wollte ich nach einiger Abstinenz wieder ein Notebook haben. Ein Tablet ist da eben doch kein vollwertiger Ersatz. Es sollte ein kleines, kompaktes Notebook werden, was aber trotzdem einigermaßen EBV-tauglich ist. Nach einigen Recherchen bin ich dann bei einem MacBook hängen geblieben und habe mich damit auf das Abenteuer MacOS eingelassen. Für mich, trotz 25 Jahren in der IT, mal was ganz Neues….

Für 2016 werde ich diesmal keine Ziele für mich definieren. Das letzte Jahr hat mir relativ deutlich klar gemacht, das es oftmals ganz anders kommt als man denkt. Auch weil ich einige Freunde und Bekannte unerwartet verloren habe. Also lasse ich mich mal treiben und schaue was da so kommt….

Markiert in:            

2 thoughts on “Mein fotografischer Jahresrückblick auf 2015

  • 4. Januar 2016 um 22:55
    Permalink

    Auf in ein spannendes 2016. Schön Dich virtuell zu kennen. Bis bald…

    Ich muss mal bissi stöbern in Deinen Macbook Postings. :-)

    LG Jörg

    Antworten
    • 5. Januar 2016 um 20:23
      Permalink

      Lass dir Zeit. Ich muss erst mal bissl schreiben… ;-)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.