Mein fotografischer Jahresrückblick auf 2018

Kalender-LogoWie immer zu spät: Mein Jahresrückblick!

2018 war ich zwar fotografisch relativ häufig unterwegs, aber erstaunlicherweise sind es doch ca. 20% weniger Bilder als im Vorjahr geworden. Naturfotografie lässt sich halt nicht erzwingen, manchmal trägt man halt nur das ganze Foto-Geraffel ne Runde spazieren und macht dann doch kein einziges Bild. Und manchmal ist man auch froh, wenn das Wetter nicht mitspielt und man früh im warmen Bett liegen bleiben kann. So wie meistens im letzten Herbst im Elbsandsteingebirge, als mich so ein blöder Infekt direkt vorm Urlaub niedergestreckt hatte.

Bilderauswahl 2018

Ein Highlight war 2018 unser Nordseeurlaub (incl. einem ganzen Tag auf der Hallig Süderoog, da werde ich wohl nochmal extra was schreiben…) im Allgemeinen und die Mondfinsternis mit Blutmond im Speziellen. Das Wattenmeer ist schon eine beeindruckende Landschaft, dahin hat es mich mit Sicherheit nicht zum letzten Mal verschlagen. (mehr …)