KDE-LogoEigentlich, so denkt man sich, ist das kein Problem. Man wählt im Paketmanager KPackageKit das entsprechende Adobe Flash-Installer-Paket aus und fertig. Eben wohl leider nicht. Wie der Name schon sagt handelt es sich bei dem Paket eben nicht um Adobe Flash, sondern um den Installer für Adobe Flash. Und bei der Installation via KPackageKit wird der Installer scheinbar nicht oder nicht korrekt ausgeführt. Zumindest steht das Flash-Plugin nach der Installation in den Browsern nicht zur Verfügung.

Die Lösung für das Problem ist wie so oft relativ einfach, man muss sie halt nur kennen. Man darf das Paket nicht über den Paketmanager installieren, sondern muss dies über die Kommandozeile tun:

sudo apt-get install flashplugin-installer

Dann wird das Paket nicht nur installiert, sondern auch der Installer ausgeführt. Danach sind die Flash-Plugins korrekt installiert und Flash im Browser ist kein Problem mehr.

Hinweis: Die Aussage bezieht sich auf Kubuntu 11.04 64bit, wie es bei der 32bit-Version ist kann ich nicht sagen.

Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.