GPS-LogoWer seinen iPod touch auch als Navigationslösung nutzen will braucht dazu einen separaten GPS-Empfänger, da dieser beim iPod touch im Gegensatz zum iPhone leider fehlt. Allerdings ist dieses Problem gar nicht so einfach zu lösen, da Apple hier wieder mal aus der Reihe fällt und nicht das sonst übliche NMEA-Protokoll verwendet. Außerdem lassen sich normale GPS-Empfänger nicht einfach via Bluetooth mit dem iPod touch verbinden, da Apple auch dies unterbindet. Es existieren zwar Lösungen, die via Jailbreak und Zusatzsoftware (roqyBluetooth) diese Hürde überwinden, aber genau das wollte ich eben nicht.

Mittlerweile existiert aber eine Lösung am Markt, die GPS via Bluetooth auf einfachem Weg zur Verfügung stellt: Der GNS 5870 MFI ist ein kleiner, schicker bluetooth-fähiger GPS-Empfänger, der sowohl das Apple-spezifische Protokoll zur Verfügung stellt als auch von Apple zertifiziert sind und problemlos mit dem iPod koppelbar ist.

Wer sich den Empfänger zulegen will sollte allerdings aufpassen, da zwei unterschiedliche Geräte mit fast identischem Namen existieren:

GNS 5870 TMC (wie Traffic Message Control): Kann TMC, aber nicht mit den Apple-Geräten verwendet werden, da das Apple-GPS-Protokoll nicht unterstützt wird.

GNS 5870 MFI (wie Made For I-Devices): Unterstützt das Apple-GPS-Protokoll, hat dafür keinen TMC-Empfänger. Letzteres ist zwar ein Manko, allerdings kann wohl momentan sowieso noch keine Navigationssoftware für das iPhone/iPod damit umgehen, da diese ihre TMC-Daten via Internet abrufen. Als iPod-Nutzer ohne mobiles Internet guckt man da also bezüglich aktueller TMC-Informationen in die Röhre.

Die Unterschiede sind in den Angeboten diverser Webshops nicht immer ersichtlich, im Zweifelsfall sollte man also beim Anbieter nachfragen.

Leider ist auch die Webseite von GNS nicht unbedingt hilfreich. Vor einigen Wochen war dort nur der GNS 5870 TMC zu finden, Infos zum GNS 5870 MFI suchte man da vergeblich. Mittlerweile findet man dort nur noch den GNS 5870 MFI. Dafür gibt es jetzt den GNS 9870, der sehr danach aussieht als hätte man den GNS 5870 TMC mittlerweile umbenannt um in Zukunft Verwechselungen zu vermeiden.

Das Gerät selbst ließ sich relativ problemlos in Betrieb nehmen. Beim ersten Kopplungsversuch hatte ich versehentlich die falsche PIN am iPod eingegeben, was dazu führte das der iPod das Bluetooth-Berät nicht mehr finden wollte. Erst nach einem kompletten Neustart des iPod funktionierte dies wieder. Danach klappte auch die Gerätekopplung problemlos.

Der GPS-Empfänger funktioniert bis jetzt zu meiner vollen Zufriedenheit. Die Satelliten werden sehr schnell gefunden. Ich kann das Gerät empfehlen.

Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.