Quo vadis Koken?

Koken-LogoEigentlich wollte ich schon seit einiger Zeit mal mein persönliches Review zu Koken schreiben. Koken sagt mir als Foto-Blog-Software sehr zu, vor allem wegen des modernen Layouts und der Möglichkeit es direkt und einfach via Plugin aus Lightroom heraus zu füllen. Aktuell sieht es aber eher so aus als ob ich mir das Review schenken und ich mich dafür wieder mal auf die Suche nach einer neuen Lösung für meine Bilderseiten machen darf. Die Macher von Koken haben keine so rechte Lust mehr und wollen es verkaufen. Mal schauen wie das ausgeht. Es wäre schön wenn Koken ein neues, dauerhaftes Zuhause finden und weiterbestehen würde. Schaun wir mal….

Adobe Lightroom: Upright kreativ eingesetzt

Lightroom-LogoHeute nur mal ein kleiner Quicktipp, wie man Lightroom-Funktionen auch etwas abweichend von der ursprünglich angedachten Aufgabe einsetzen kann. In Lightroom 5.x ist ja Upright dazu gekommen, um damit z.Bsp. Gebäude auszurichten und von stürzenden Linien zu befreien. Im Prinzip ist so ein Kleiderschrank ja quasi auch eine Art Gebäude….

Wenn der Platz mal nicht ausreicht um ein unverzerrtes Foto für eine Verkaufsanzeige, etc. zu schießen kann man auch mit Upright nachhelfen. Links das Original, rechts das gleiche Bild mit aktiviertem Upright.

Links ohne, rechts mit aktiviertem Upright.

Lightroom auf dem Android Tablet – auf Umwegen

Lightroom-LogoAdobe hat ja vor einigen Tagen Lightroom Mobile für Android freigegeben. Endlich!!! Immerhin gibt es die iOS-Version für die Obstler-Fraktion schon seit April 2014. Damals hatte Adobe erst die iPad-Version und etwas später die iPhone-Version freigegeben. Diesmal haben sie leider den Spiess umgedreht und nur die Android Phone-Version freigegeben. Android Tablet-Nutzer schauen offiziell erst mal in die Röhre. Na super…

Da ich auch zu dieser Gruppe gehöre (Samsung Galaxy Tab 2 10.1) und ich eigentlich nicht länger warten will (Ich will endlich meine Bilder bequem und in Ruhe auf der Couch sichten und sortieren !!!) habe ich einen Weg gesucht diese Einschränkung zu umgehen. Und ja, es gibt ihn. Und eigentlich ist er ganz einfach. Man benötigt nur die entsprechende Applikationsdatei, also unter Android die passende APK-Datei, konkret: Adobe Lightroom mobile-1.0.apk. Diese muss man nur auf dem Tablet aufrufen, damit sie installiert wird. Das wars, zumindest bei mir hat das so geklappt.

Woher bekommt man die Datei? Direkt aus dem Google Play-Store kann man sie nicht laden. Hat man kein passendes Gerät, dann lässt sie sich dort nicht via Google Play installieren. Hat man jedoch ein passendes Android Phone, so kann man das Programm dort installieren und dann mit entsprechenden Tools auf das Tablet übertragen. Alternativ gibt es die Datei auch bei diversen Webseiten direkt zum Download.

Sicherheitshinweis 1: Ich übernehme keine Haftung für Schäden an Geräten, wenn die beschriebenen Änderungen vorgenommen werden. Jeder ist hier selbst dafür verantwortlich und muss selbst abschätzen ob er das Risiko einer Schädigung eingehen will oder nicht.

Sicherheitshinweis 2: Ich nenne absichtlich keine Download-Links. Entsprechende Download-Quellen lassen sich einfach über eine Suchmaschine finden. Inwiefern diese Quellen vertrauenswürdig sind und ob man die angebotenen Downloads auf seinem Gerät installiert und dabei ggfs. ein Sicherheitsrisiko eingeht, muss ebenfalls jeder für sich abschätzen.

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »