Neuer Strobisten-Blitz von Yongnuo: YN560

Fotografie-LogoSeit einiger Zeit ist ja schon bekannt, das von Yongnuo ein stärkerer Nachfolger des YN460 II zu erwarten ist, der YN560. Mittlerweile scheinen die ersten Geräte lieferbar zu sein und bei fotografr.de findet sich ein erster Praxisbericht. Generell finde ich das Gerät sehr interessant. Allerdings würde ich mir gern zwei weitere Features wünschen:

  • Der Schnellverschluß des Fußes, wie Canon ihn baut.
  • Warum hat immer noch kein Hersteller, der speziell auf die Strobisten ausgerichtet ist, nen Blitz mit Einsteckmöglichkeit für die Filterfolien im Programm?
  • Warum baut YongNuo nicht gleich die Empfangseinheit des hauseigenen Funkauslösesystems (RF-602) in die Blitze mit ein?

Vielleicht denkt ja Yongnuo beim Design des YN560 II an mich…

Nun hat’s auch mich erwischt: Fehlfokus!

Fotografie-LogoDas Thema Fehlfokussierung (Frontfokus/Backfokus) lässt sich ja in fast keinem fotografisch ausgerichtetem Webforum vermeiden, vor allem wenn es auch um Canon-Kameras und Objektive geht. Bisher hatte ich keinen Grund mich mit dem Thema zu befassen, da ich keine Probleme in diese Richtung hatte. Im Gegenteil, da ich bei meiner doch recht umfangreichen Ausrüstung keinerlei Probleme dieser Art feststellen konnte hatte ich manchmal den Eindruck das da manch Anderer Fokusprobleme sieht, wo keine sind. Zumindest keine Probleme in der Art von Fehljustierungen. Oftmals ließ sich bei solchen Diskussionen auch das Problem hinter der Kamera vermuten.

Aber das war bisher. Nachdem ich in letzter Zeit verstärkt mit großen Blendenöffnungen und Offenblende gearbeitet habe ist mir auf vielen Bildern aufgefallen, das irgendwie nicht der anvisierte Bereich scharf gezeichnet wurde, sondern immer der Bereich ein Stück vor dem entsprechenden Objekt. Also habe ich mich dazu durch gerungen die letzten Tage unter die Testbild-Fotografen zu gehen. Leider ist das Ergebnis nicht sonderlich erfreulich. Sämtliche Objektive weisen einen relativ einheitlichen, leichten Frontfokus auf, was das Problem nicht bei den Objektiven sondern beim Kamerabody vermuten lässt. Bei den Objektiven gab es lediglich einen Ausreißer aus diesem Schema: das 85er hat einen relativ starken Frontfokus, ist also wohl selbst auch dejustiert.

Gestern habe ich mir dann im Verwandtenkreis eine EOS 450D geliehen, um damit die Gegenprobe zu machen. Erfreulicherweise sitzt hier bei allen Objektiven de Fokus perfekt, lediglich das 85er tanzt wieder mit relativ starkem Frontfokus aus der Reihe.

Heute morgen habe ich nun den Kamerabody als auch das 85er zum Canon-Service eingeschickt. Mal sehen, was die daraus machen…

Seite 28 von 44« Erste...1020...2627282930...40...Letzte »